5543 Erlösungsarbeit.... Erfolg durch Liebe.... Segen erbitten....

28. Nov 1952: Buch 61

Ich will euch segnen für alles, was ihr tut für Mich und Mein Reich, doch nicht um des Segens willen soll eure Arbeit geleistet werden.... Bedenket, daß nur ein rechtes Liebeswerk von Erfolg sein kann und daß die Erlösungsarbeit nur auf Liebe aufgebaut sein kann, ansonsten die erlösende Kraft fehlt. Eure Arbeit muß daher völlig uneigennützig getan werden, wenngleich Ich sie bewerte als höchste Leistung, weil es um die Seelen der Wesen geht, die ohne Hilfe im Unglück schmachten. Denn auch die Menschen auf der Erde sind unglückliche Wesen, solange sie in Finsternis des Geistes dahingehen, nur daß sie ihren Elendszustand nicht erkennen im Erdenleben, weil sie nur dessen achten, was irdisch ist. Ihr aber könnet viel dazu beitragen, diesen Menschen ein Licht zu geben, und diese eure Mühe will Ich segnen.... Es soll nichts umsonst geleistet sein, was ihr aus Liebe an euren Mitmenschen tut, denn ein Werk der Liebe kann ewig nicht vergehen, und ist es nicht gleich von Erfolg, so bleibt doch die Wirkung nicht aus, denn in kürzerer oder längerer Zeit kommt die Seele des Menschen dahin, daß sie eurer Liebe gedenkt und sie in Anspruch nimmt. Es geht nichts verloren, was aus der Liebe geboren ist.... Doch ihr sollet stets um Meinen Segen bitten, auf daß eure Arbeit wirkungsvoller ist, weil Mein Segen eine große Hilfe bedeutet.... Und Ich werde euch den Segen niemals versagen, ist es doch Mein Wille, daß ihr erfolgreich tätig seid, und Mein Segen wird gleicherweise auf eurer Tätigkeit wie auch auf euch selbst ruhen, denn die Arbeit für Mich und Mein Reich soll euch Freude machen, ihr sollet sie nicht leisten mit dem Gefühl, eine Last tragen zu müssen, ihr sollet sie gern und freiwillig verrichten, eben weil euch die Liebe dazu antreiben soll, und eure Liebe will Ich vergelten mit Meinem Segen....

Amen

Diese Kundgabe wird in keinem Themenheft erwähnt.


Downloads

Download-Angebote für Buch 61

 ePub
 Kindle
Weitere Downloads

Diese Kundgabe

Anhören

 als MP3 herunterladen

Druckansicht
Handschriften