6327 Gottes Gegenwart....

07. Aug 1955: Buch 68

Wo immer sich zwei oder drei zusammenfinden in Meinem Namen, da bin Ich mitten unter ihnen. Meine Gegenwart ist darum euch allen sicher, die ihr Meiner gedenket, wenn ihr in kleinem Kreis versammelt seid, denn Ich weiß um eure Gedanken, die Mir gelten, und jeder Gedanke an Mich zieht Mich auch zu euch.... Und euch allen sei es gesagt, daß Mein sorgendes Vaterauge über euch wachet, in welche Lebenslage ihr auch geratet, denn Ich kenne Meine kleine Herde, und wessen Gedanken einmal in verlangender Liebe zu Mir gerichtet waren, den werde Ich immer betreuen, um ihn ganz zu gewinnen noch auf Erden. Glaubet nicht, daß Ich einen von euch fallenlasse, denn euer Vater ist treu, und Er verlässet euch nicht, selbst wenn ihr euch zuzeiten abwendet von Ihm.... Dann hält Mein starker Arm euch umfangen und wendet euch unmerklich wieder zurück, bis ihr euch gänzlich Mir ergebet und nur noch Meine ständige Gegenwart ersehnet. Und Ich habe euch diese Meine Gegenwart verheißen, und ihr brauchet nur Meiner zu gedenken, ihr brauchet nur Mich zum Inhalt eurer Reden werden lassen, dann weile Ich unsichtbar bei euch, und Ich schalte Mich in eure Gedanken und Reden ein.... Denn ein Vater höret es gern, wenn seine Kinder von ihm reden, und Seine Liebe wird Ihn immer wieder mitten unter Seine Kinder treten lassen, um sie zu belehren und sie zu führen auf allen Wegen. Bedenket immer, daß ihr aus Meiner Liebe hervorgegangen seid und daß diese Liebe ein unzerreißbares Band ist.... das ihr zwar einstmals lösen wolltet aus eigenem Antrieb, das aber unlösbar ist und Mich immer wieder zu euch zieht, auch wenn Ich Mich euch verborgen halten muß, weil ihr noch Mir-abgewandten-Willens seid. Wieviel mehr aber bedeutet Mir ein Ruf von seiten Meines Kindes.... und eure Bereitwilligkeit, Mich in euren Kreis aufzunehmen.... was ihr Menschen bezeuget durch euer Zusammensein in Meinem Namen, um geistige Gespräche zu führen, um euch auszutauschen und euch Kraft zu holen aus Meiner Ansprache.... Dann bin Ich im Wort bei euch, und ihr könnet überzeugt reden von Meiner Gegenwart. Und so will Ich euch Worte der Liebe zukommen lassen und euch allen Trost und Hilfe versichern, wenn ihr in Not seid geistig und irdisch.... Jederzeit habet ihr Mich, zu Dem ihr eure Gedanken richten könnet, und so ihr euch nur kindlich vertrauend an Mich wendet, wird euer Ruf nicht ungehört verhallen.... Nur müsset ihr bewußt Meine Gegenwart wollen.... und Ich werde immer bei euch sein.... Seid darum stets bemüht, euch Gelegenheiten zu schaffen zu geistigem Austausch, und öffnet bereitwillig euer Herz, so Ich euch anspreche.... Und solche Gelegenheiten werdet ihr alle haben, denn Ich führe die Menschen zusammen, denen Ich Mein Wort bringen will, und Ich kann allerorten und jederzeit einwirken auf die Menschen, daß sie Meiner gedenken und gläubig Meinen Namen aussprechen.... Und dann öffnet Ohr und Herz, denn dann bin Ich Selbst euch gegenwärtig, und in Meiner Gegenwart könnet ihr alle euch geborgen fühlen, und eine Ansprache Meinerseits wird euch immer Segen bringen.... Und es kann diese Ansprache auch gedanklich stattfinden, aber niemals werdet ihr mit leeren Händen davongehen, wo zwei oder drei in Meinem Namen versammelt waren, denn dort war auch Ich und strömte Meinen Geist aus auf euch....

Amen

Diese Kundgabe wird in folgendem Themenheft erwähnt:

Themenheft Titel Herunterladen
171 Gottes Gegenwart in dir  ePub PDF Kindle


Downloads

Download-Angebote für Buch 68

 ePub
 Kindle
Weitere Downloads

Diese Kundgabe

Anhören

 als MP3 herunterladen

Druckansicht
Handschriften