1061 Sammeln geistiger Güter.... Bauwerk.... Grundmauern....

18. Aug 1939: Buch 19

Dessen sollt ihr immer gewiß sein, daß der Vater im Himmel euer Flehen erhört, so es dem Heil eurer Seele gilt. Ihr müsset euch aber allzeit befleißigen, die Sünde zu meiden und Gottes Willen nachzukommen, und dann ist euch auch die göttliche Hilfe sicher, verheißet doch der Herr denen Seinen Segen, die nach Ihm trachten. Je inniger sich euer Herz dem göttlichen Heiland zuwendet, desto reichlicher bedenket euch der Herr, und so ihr euer Erdenleben in ständiger Verbindung mit Ihm lebt, fließet göttliche Gnade euch ungemessen zu, denn es will der Vater im Himmel euch geben alles, was euer Herz begehrt.... Wieviel mehr, so euer Sehnen Ihm allein gilt.... Die Vaterliebe umfaßt euch alle und ist immer zu geben bereit. Doch wer Seiner nicht achtet, (der wird = d. Hg.) dann dieser Liebe nicht teilhaftig werden, und sein Leben auf Erden wird der Seele wenig Vorteil eintragen. Ein nennenswerter Erfolg aber ist es, so der Mensch sich, seiner Kraft aus Gott bewußt, jederzeit dem Vater anvertrauen, Ihn befragen und Antwort erhalten kann.... Er sammelt so Gut um Gut für seine Seele, er sammelt, was Bestand hat bis in alle Ewigkeit, er läßt ein Bauwerk erstehen, unvergleichlich wertvoll und beglückend, er baut sich gleichsam sein geistiges Heim aus und fügt Stein um Stein zusammen, denn der göttliche Baumeister Selbst unterweiset ihn und sorget, daß fest und unzerstörbar sind die Grundmauern und daß der Mensch nicht Gefahr laufet, in grundlosem Boden zu versinken.... Und so strebet vor allem nach innerster Verbundenheit mit Gott, auf daß ihr würdig werdet Seiner väterlichen Betreuung und niemals ohne Hilfe bleibt.... Denn es liebt der Vater Seine Kinder, und Er steht ihnen bei in jeder Not....

Amen

Diese Kundgabe wird in keinem Themenheft erwähnt.


Downloads

Download-Angebote für Buch 19

 ePub
 Kindle
Weitere Downloads

Diese Kundgabe

Anhören

 als MP3 herunterladen

Druckansicht
Handschriften