Quelle: https://www.bertha-dudde.org/de/proclamation/4766

4766 Glaube ohne Liebe ist tot....

26. Oct. 1949: Buch 54

Erfüllet ihr Meine Gebote der Liebe, dann werdet ihr auch zum lebendigen Glauben gelangen, doch ohne die Liebe ist euer Glaube tot. Werke, die in uneigennütziger Liebe verrichtet werden, sind kraftspendend, und diese Kraft äußert sich in einem Glauben, der alles für möglich hält und dadurch auch alles möglich macht. Ihr müsset immer daran denken, daß die Liebe Kraft ist, also ein Wirken in Liebe stets Kraftzufuhr zur Folge hat. Ihr müsset daran denken, daß Liebe etwas Göttliches ist, daß ihr Mich Selbst anziehet, so ihr liebetätig seid.... Wenn Ich nun euch nahe bin, so weiß das wohl die Seele, wenngleich ihr als Mensch euch dessen nicht bewußt seid, und diese Meine Gegenwart gibt der Seele auch das sichere Gefühl der Hilfe.... und dieses sichere Gefühl ist Glaube, ein Glaube, der überzeugt, also lebendig ist. Durch die Liebe ziehet ihr Mich an und, da Ich Selbst Liebe bin, ist es verständlich, daß Ich alles für euch tue, daß Ich euch alles gewähre, was ihr von Mir erbittet und erwartet im starken Glauben. Und also ist euer Glaube wieder Kraft, denn ihr setzet Mir euren Glauben entgegen, der Mich gewissermaßen zwingt, so zu handeln, wie ihr es erwartet, weil Ich es euch verheißen habe, daß ein fester Glaube alles erreicht. Durch Liebeswirken gewinnet ihr Mich und Meine Liebe.... Die Liebe versagt sich nie, und so ihr euch ernstlich die Tiefe Meiner Liebe bedenket, wird auch die Überzeugung in euch wachsen, daß ihr Kinder dieser Liebe seid, und dann wird auch euer Glaube lebendig sein, und ihr werdet Berge versetzen können, weil ihr dann Meine Kraft in Anspruch nehmt, die euch zu allem befähigt, was ihr wollt. Doch niemals werdet ihr lebendig glauben können, so ihr nicht in Liebe tätig seid. Der Glaube ohne die Liebe ist tot, er ist ohne Kraft, ohne Leben, er ist nur ein Wort, aber kein Begriff. Liebe allein belebt ihn, weil Ich Selbst die Liebe und somit euch gegenwärtig bin....

Amen