Quelle: https://www.bertha-dudde.org/de/proclamation/4136

4136 Vorläufer des Herrn vor Seinem Kommen.... Hilfe dringend nötig....

06. Oct. 1947: Buch 50

Außergewöhnliche Gnadengaben können den Menschen geboten werden, und sie gehen daran vorüber, als begegne ihnen Alltägliches. Sie machen sich nicht die Mühe einer ernsten Prüfung, sondern sie hören das, was ihnen als wertvollste Gnadengabe dargeboten wird, wenden es aber nicht auf sich selbst an und bilden sich daher auch nicht nach Meinem Willen. Und so geht die Gnadenzeit vorüber, ohne einen nennbaren Segen nach sich zu ziehen. Das Ende ist nahe, in jeder Weise mache Ich Mich ihnen bemerkbar, alle Hilfsmittel wende Ich an, um ihre Herzen zu öffnen, auf daß Ich Eingang finde bei ihnen, um sie selbst belehren zu können, und daher ist doppelte Arbeit geboten für die kommende Zeit, und Meine Diener sollen ihre Aufgabe ernst nehmen und sich in keiner Weise selbst betrügen und glauben, ganze Arbeit geleistet zu haben. Die kurze Zeit bis zum Ende erfordert außergewöhnliches Wirken Meinerseits und außergewöhnlich eifrige Tätigkeit Meiner Diener auf Erden, sollen die Seelen gerettet werden, die in äußerster Not sich befinden. Der Erfolg wird für euch zwar gering sein, so hat es den Anschein, denn viele werden euch abweisen, doch vergeblich wird eure Arbeit nicht getan sein. Es wird aber einer kommen und die gleichen Worte reden zu den Menschen, wie ihr sie von Mir empfangen habet. Und die Menschen werden vergleichen und stutzig werden, weil sie den gleichen Inhalt dessen erkennen, was durch Rede und Schrift ihnen schon zugeführt worden ist. Und wieder ist den Menschen eine große Gelegenheit geboten, die Lebensführung zu wechseln und sich zu gestalten nach Meinem Willen. Denn die Kundgaben von oben sind so offensichtlich übereinstimmend mit dem Evangelium dessen, der Mein Vorläufer ist bei Meinem letzten Kommen. Nur eine kleine Schar erkennt das außergewöhnliche Licht und weiß, welche Stunde geschlagen hat. Die meisten aber gehen an einer Gnadengabe vorüber, die ihnen durch Meine Liebe immer und immer wieder angetragen wird. Ihnen kann jedoch nicht mehr geholfen werden, denn es ist ihr freier Wille, der annimmt oder ablehnet und den Ich niemals zwingen werde. Doch bald ist die Gnadenzeit vorüber, bald ist die Uhr abgelaufen, und der letzte Schlag wird ertönen. Und was bis dahin nicht zurückgefunden hat zu Mir, wird noch ewige Zeiten in Gottferne verbleiben und also in einem unglückseligen Zustand, den abzuwenden Meine Liebe immer wieder versucht.... doch der Erfolg liegt bei euch Menschen selbst....

Amen