Quelle: https://www.bertha-dudde.org/de/proclamation/1596

1596 Zusammenarbeit derer, die gleichen Geistes sind.... Wort Gottes....

03. Sep. 1940: Buch 25

In freudiger Zusammenarbeit können große geistige Erfolge erzielt werden, sofern diese der Verbreitung der göttlichen Lehre gilt. Es dürfen die Menschen sich nicht selbst eine Grenze setzen, die zu überschreiten ihnen unstatthaft erscheint, sondern ihr ganzes Sinnen und Trachten muß darauf gerichtet sein, Gott zu dienen, indem sie für Sein Wort werben und streiten, wo es nötig ist. Keine Gelegenheit soll versäumt werden, die Lehre Christi den Menschen zu verkünden, so wie Gott sie von oben darbietet. Denn so diese Lehre in Empfang genommen wird, wird sie das Herz berühren und die Menschen zum Nachdenken veranlassen, und dann wirket der Geist aus Gott direkt in jenen Menschen, die willig sind, Ihn anzuhören. Es werden die Worte zünden und ein heiliges Feuer entfachen in den Herzen derer, die es annehmen als göttliche Sendungen. Und es wird unsagbar wohltätigen Einfluß ausüben, es werden die Menschen liebewillig sein und sich Gott zuwenden in inniger Hingabe, und sie werden verlangen nach der Speise des Himmels und sie dankend in Empfang nehmen, denn es strömet der göttliche Liebegeist über in die Herzen der Menschen, die im Wort Gottes die Labung ihrer Seelen sehen. Und Er erfasset sie und lässet sie nimmer aus.... Denn Gottes Wort ist Kraft, die von Ihm ausgeht.... Es ist Gott Selbst, Der Sich äußert und Sich liebevoll denen zuneigt, die Ihn als Vater erkennen und kindlich bittend Sein Wort begehren. Und so das Wort Selbst zu euch kommt, sollt ihr es aufnehmen und weitergeben, auf daß die geistige Not unter (in) der Menschheit behoben werde und die Gemeinschaft der Gläubigen sich vergrößere. Und das soll euer Trost sein, daß der Herr ist überall, wo Er ersehnt wird, denn Er ist in den Herzen der Menschen, die Ihn suchen, Ihn lieben und Ihm dienen wollen, so sie Ihn gefunden haben. So alle sich zusammenschließen, die gleichen Geistes sind, wird die Kirche Christi stark und unüberwindlich sein, denn Jesus Christus Selbst wird sie leiten und mitten unter denen sein, die Sein Wort verkünden und zu Seiner Ehre reden....

Amen